von Ribbeck nach Ribbeck, ca. 50 Km

Nachdem wir die B5 ueberquert haben, tauchten wir in den Wald ein und folgten dem asphaltierten Verlauf. Der 1. kurze Halt ist Gross Behnitz. Ein Blick auf das schoene Hotel “Landgut Stober” laesst uns von Urlaub traeumen. Vorbei am Klein Behnitzer See erreichten wir das Bagower Bruch. Die Baeckerei “Backwahn“, die vom buddhistischen Kloster betrieben wird, verkniffen wir uns heute. Weiter fuhren wir in Richtung Wachow, Quermaten und Nauen zum Ausgangspunkt Ribbeck zurueck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*