von Seddin nach Stuecken, ca. 20 Km

Nach einer Anmeldung bei Groops.de schlossen wir uns das 2. Mal einer Wandergruppe an. Wir meldeten uns für die Tour Nuthe-Nieplitz, eine Etappe des 66Seen Wanderweges, an. Mit der RE7 ging es nach Neuseddin. Am Bahnhof Neuseddin angekommen zaehlte der Gerhard, Organisator und Wanderleiter, die Gruppe durch und los ging es. Nach einer Besichtigungstour eines DB Ausbesserungswerks, wir nahmen natuerlich den falschen Weg, beschlossen wir den Weg mit dem “blauen Punkt auf weissem Grund zu wandern. Am Teufelssee angekommen gab es eine kleine Verschnaufpause und fuer den Wanderleiter ein Vollbad. Nach dieser Erfrischung folgten wir dem blauen Punkt.
Wir passierten den “Kleinen” und “Grossen Seddinersee” an der Nordseite. Die Badeanstalt am Blankensee liess es leider nicht zu, dass wir den kurzen Weg nutzen konnten. Also rueckwaerts Marsch und ab ins Sumpfgebiet. Hier war es aber so Nass, sodas wir uns auch wieder zum Rueckzug entschlossen und einen grossen Bogen machten. Weiter führte uns der Weg nach Stuecken, wo 6 Personen ausstiegen und in einem netten Kaffee auf den Bus warteten. Die andere Gruppe nahm die weiteren 16 – 18 Km nach Trebbin auf sich.

Fazit:
Es war ein interessanter Wandertag mit vielen netten Gleichgesinnten der einfach nur Spass machte. Die naechste Wanderung ist schon gebucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*