von Dannenwalde nach Fuerstenberg, ca. 25 Km

Bei dunstigem Regenwetter machten wir 4 uns mit dem RE5 auf den Weg nach Dannenwalde. Vom Bahnhof gelangten wir schnell zum Wegweiser des E10.
Diesem folgten wir in Richtung Blumenower Str., wo wir an den kleinen Bach “Grenzbek” gelangten. Diesen wanderten wir bis Boltenhof entlang. Weiter Richtung Bredereiche an der Havel entlang, die in dieser Region noch recht urspruenglich dahinfliesst. Nun gelangten wir an den Stolpsee und wanderten am suedlichen Ufer entlang zur Siggelhavel (Eisenbahnfaehre). Der Siggelhavel folgend gelangten wir zum Schwedtsee und Baalensee und somit nach Fürstenberg. Der RE5 fuhr uns vom Bahnhof Fürstenberg wieder schnell nach Berlin. Es war einen schöne und ruhige Wanderung mit netten Leuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*